bücher

Vera Schmidt – Mops und Kätt entdecken den Wald

Mops und Kätt sind allerbeste Freunde. Doch während Kätt das Abenteuer sucht, hängt Mops lieber faul auf dem Sofa rum. Als Kätt ihn überredet, einen Spaziergang im Wald zu machen, hat er keine Lust, bis die Freunde auf Rocky treffen. Der lässige Rehbock nimmt die beiden mit auf eine aufregende Entdeckungstour. Er zeigt ihnen, wie Bäume kommunizieren, wo es die leckersten Elfenkuchen gibt oder wie ein Bienenstock organisiert ist. Es geht durchs Dickicht, immer tiefer an geheimnisvolle, zauberhafte Orte, und dann ist es auch schon passiert: Rocky hat sich verlaufen! Die Bäume stehen dichter, Frischlinge rasen durch den Wald und ein Fluss versperrt ihnen den Weg. Was nun? Zum Glück hat Biber die rettende Idee. Und so finden die Freunde nach einer ordentlichen Schlammrutsche wieder zurück nach Hause – glücklich und um einige Wald-Erfahrungen und Freunde reicher.

Der Abenteuercomic mit Mops und Kätt ist sehr simpel gehalten, sowohl von der Story und den Zeichnungen her. Sodass ich denke, dass er für Vorschüler (da beim gemeinsamen lesen) oder für 1.-2- Klasse geeignet ist. Die Informationen in dem Comic sind sehr gut für jüngere Kinder ausgearbeitet und sehr anschaulich dargestellt. Dadurch ist der simple Stil natürlich gut, da er nicht vom wesentlichen ablenkt. Ich hätte mir aber mehr Aktion gewünscht, da es ja als Abenteuercomic deklariert ist. Vielleicht hätten ein paar mehr Tipps gut getan oder Bastelideen oder sowas. Dadurch das noch Input fehlt, ist das Buch ein relativ kurzweiliges Vergnügen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s