bücher · book-related · On Tour

Literarisches Wandern

Durch Corona kann man ja nun nicht so viel unternehmen. Eine Freundin postet schon seit etwa einem Jahr oder länger immer wieder Bilder vom Wandern in ihrer Whatsapp-Story, sodass wir sie mal darauf angesprochen hatten und mitwandern wollten. Das erste Mal sind wir in der sächsischen Schweiz wandern gewesen. Beim zweiten Mal im Harz. Im Harz kann man für die Harzerwandernadel Stempel sammeln. Seit Anfang des Jahres gibt es zu den Romanen ‚Im Schatten der Hexen‘ auch zwei verschiedene Stempelhefte mit denen man auf Stempeljagd gehen kann. Das eine Heft ist mehr oder weniger für eine Städtetour in Halberstadt und naher Umgebung. Das zweite Heft trägt den Titel ‚Versunkenes Heiligtum‘ und da gibt es Stempelstellen quer durch den Harz.

76405c2a-a0f0-497b-9c57-5fd11ef7e284

Die Orte an denen man die Stempel findet sind alles storyrelevante Plätze. Das schöne an den Heften für die Stempel ist, dass neben Platz für den Stempel, gibt es auch noch Infos zu den Sehenswürdigkeiten, teilweise gibt es auch noch kleine Textausschnitte aus den Romanen.
Es ist spannend so zu wandern! Wer die Harzerwandernadel nicht kennt, bzw nicht weiß was es mit den Stempeln auf sich hat: im Harz gibt es an vielen Stellen grüne Kästen in denen Stempel sind, die Kästen kann man dann öffnen und den Stempel in sein Stempelheft verewigen. Für die Stempel von ‚Im Schatten der Hexen‘ sind in orangeroten Kästen. Wenn man die Stempel sammelt kann man sich verschiedenen Auszeichnungen erwandern. Von der bronze Wandernadel bis hin zum Wanderkaier.

Ich finde es schön, dass die Romane und das Wandern so kombiniert – weil es echt Spaß macht, die Orte des Romans zu besuchen. Selbst wenn man die ‚Im Schatten der Hexen‘ Wanderung nicht macht, sondern .’nur‘ die normale Wanderung durch den Harz. Es macht einfach Spaß. Man ist an der frischen Luft und man erlebt was. Und man kann trotz Corona wandern.

Was ich auch cool fand, dass ich den Hexentanzplatz mal wieder gesehen habe, den da war ich als letztes als Kind und das ist schon etliche Jahre her.

Mehr Infos zu den Touren gibt es hier und hier

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s