Realserie · Serie

Bonding

Die Highschoolfreunde Pete und Tiff treffen Jahre später in New York City aufeinander. Pete hat sich vor kurzem als homosexuell geoutet und arbeitet als Kellner. Tiff ist mittlerweile eine erfolgreiche Domina und auf der Suche nach einem Assistenten. Pete übernimmt diesen Job und gemeinsam versuchen sie die Wünsche der Großstädter zu erfüllen.

Die Serie Bonding ist eine Netflix Eigenproduktion, momentan gibt es eine Staffel mit sieben Folgen. Da die Folgen relativ kurz sind, kann man die Staffel in weniger als zwei Stunden komplett anschauen. Eine Folge geht etwa 16 Minuten. Ich verstehe nur nicht, warum es als Serie angelegt ist und nicht als Film, Natürlich ist die Serie FKS 16 – was sich bei der Thematik BDSM versteht.

mv5bowzknjiyztutztiyoc00nzuxltljmzatowq2zwi3zjg3n2qwxkeyxkfqcgdeqxvymjaynjk2ndu40._v1_sy1000_sx750_al_Die Serie ist witzig und manchmal auch echt skurril. Und man sollte mit der Thematik auch etwas anfangen können, bevor man sie schaut oder zumindest offen dafür sein. Und es hat auch absolut nichts mit 50 Shades of Grey zu tun. Sondern man nähert sich dem Thema offen und mit einer großen Portion Humor, zeigt aber auch Berührungsängste zum BDSM Thema. Die Bonding ist aber nicht nur witzig, das Staffelende ist dann schon dramatischer als der Rest der Staffel, es zeigt eben das es auch Situationen gibt, die nicht so laufen wie geplant. Bonding zeigt, dass die nette Psychologiestudentin oder der Kellner aus deiner Lieblingskneipe, dann doch auch ein Doppelleben führen können und Domina sein  könnten. Nichts ist so wie es scheint.

Auf Grund der Länge ist die Serie leider nur ein kurzweiliges Vergnügen. ich weiß auch nicht, ob noch eine Staffel geplant ist. Ich würde mich auf jeden Fall freuen, wenn noch eine Staffel kommen würde, da ich die Umsetzung der Thematik sehr mochte und ich fand den Umgang mit BDSM sehr gut. Ich mochte aber auch die Charaktere sehr gern, besonders Pete.

Falls ihr noch Lese/Informationsbedarf zum Thema BDSM habt, empfehle ich die Seite von Gentledom

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s