bücher · Fantasy · LGBTQ · YA/NA

Kalyn Josephson – The Storm Crow

In the tropical kingdom of Rhodaire, magical, elemental Crows are part of
every aspect of life…

…until the Illucian empire invades, destroying everything.

That terrible night has thrown Princess Anthia into a deep depression.
Her sister Caliza is busy running the kingdom after their mother’s death,
but all Thia can do is think of all she has lost.

But when Caliza is forced to agree to a marriage between Thia and
the crown prince of Illucia, Thia is finally spurred into action.
And after stumbling upon a hidden Crow egg in the rubble of a rookery,
she and her sister devise a dangerous plan to hatch the egg in secret
and get back what was taken from them.

Quelle: Goodreads

Das Buch war in der Dezember Fairyloot Box als ARC und wird erst im Juli auf englisch erscheinen, wann das Buch auf deutsch erscheint, kann ich nicht sagen. Das Buch ist der erste Teil einer zweiteiligen Reihe. Ich war von dem Buch positiv überrascht, auch wenn ich im ersten Moment dachte: toll, die Leute fliegen auf riesigen magischen Krähen. Aber die Story hat mich gefesselt und ich wollte unbedingt weiterlesen. Die Welt ist gut durchdacht und die Charakter sind auch sehr gut gelungen, sie waren mir auf Anhieb sympathisch. Besonders hat mir gefallen, dass der Hauptcharakter Depressionen hat und wie sie damit umgeht. Vor allem aber auch, dass es in einem YA/NA Roman thematisiert wird und wie die Autorin damit umgeht. Ich sag  nur Hut ab, Kalyn Josephson geht damit sehr einfühlsam um und auch die Charaktere im Roman gehen damit besser um als die meisten Leute im realen Leben. Ich finde es gut und richtig, dass solche Dinge auch thematisiert werden. Ja, die Depression des Hauptcharakter ist ein Bestandteil der Geschichte, und taucht immer wieder auf, aber es ist nicht so, dass man damit auf jeder Seite erschlagen wird. Es ist angemessen. Es macht vor allem die Charaktere glaubhafter und realistischer.

Mir hat auch gefallen, dass es immer noch eine Wendung gab, mit der man nicht gerechnet hat und die Charakter sich dann doch ein bisschen anders entwickelt haben, als gedacht. Gerade was den Prinzen angeht wurde ich schon stark überrascht, da man sich anfangs schon von Thias Meinung über ihn leiten lässt, ihre Meinung ändert sich im laufe der Geschichte, je mehr man über ihn erfährt, desto klarer wird, warum er so handelt, wie er es tut. Ich bin durch und durch begeistert von der Geschichte und kann es gar nicht erwarten, dass der zweite Teil endlich erscheint. Ich bin froh, dass das Buch in der Fairyloot war, weil es ein unglaublich tolles Buch ist. Es ist übrigens auch der erste Roman der Autorin.

Ein Charakter aus dem Buch ist lesbisch, ich finde gut wie damit in dem Roman umgegangen wird. Es spielt nämlich für die anderen Charakter keine große Rolle. Es wird akzeptiert, dass sie lesbisch ist und es wird auch nur am Rande erwähnt. Es gibt zwar kleinere Sticheleien, aber das sind eher die typischen Sticheleien unter Freunden, wie am Ende genauso wären, wenn es um eine hetero-Beziehung gehen würde.

Wenn ihr einen Ausschnitt aus dem Prolog lesen möchtet, auf diesem Blog werden ihr fündig 🙂

Hier noch etwas zur Autorin:

kalynjosephsonauthorphoto1cropped-1Kalyn Josephson currently works as a Technical Writer in the tech industry, which leaves room for too many bad puns about technically being a writer. Though she grew up in San Luis Obispo, California, she graduated from Santa Clara University with a degree in Biology and a degree in English (Creative Writing). Currently, she lives in the Bay Area with four awesome friends (because it’s the Bay Area and she’d like to be able to retire one day) and two black cats (who are more like a tiny dragon and an ever tinier owl). THE STORM CROW is her debut novel.

Ich bin auf jeden Fall gespannt, wie es mit Kalyn Josephson als Autorin weiter geht und welche Bücher sie in Zukunft veröffentlichen wird. Ich denke, nach dem Debüt-Roman, werden die nächsten Bücher auch sehr gut.

Ein Kommentar zu „Kalyn Josephson – The Storm Crow

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s