Realserie · Serie

Eine Reihe betrüblicher Ereignisse // A Series of Unfortunate Events

Serien-Infos:

  • 1. Staffel VÖ 13.1.2017
  • Produziert von Netflix
  • 1. Staffel – 8 Folgen
  • Laufzeit pro Folge zwischen 40 und 45 Minuten

Die Geschichte dreht sich um die drei Geschwisterwaisen Violet, Klaus und Sunny Baudelaire, die ihre Eltern durch einen Brand verloren haben. Da die Drei nicht volljährig sind, werden sie wechselnden Vormündern anvertraut, die jedoch alle auf die ein oder andere Weise Opfer von ihrem ersten Vormund Graf Olaf werden. Dieser hat es auf das Familienvermögen abgesehen. Mit fortschreitender Handlung entdecken die Kinder verschiedene Geheimnisse ihrer Eltern und erfahren, dass diese – und viele ihrer Vormünder, ob gut oder böse – Mitglieder einer Geheimorganisation waren.

Sie versuchen die Geheimnisse der Organisation aufzudecken und endlich einen sicheren Ort zu finden, an dem sie bleiben können. Graf Olaf, die Familie Snicket und die einzelnen Vormünder spielen dabei eine entscheidende Rolle.

Quelle

Je zwei Folgen umfassen ein Buch. Also kann man sagen, dass ein Buch mit ca 90 Minuten verfilmt wurde. Die erste Staffel umfasst damit die ersten vier Bücher. Staffel Zwei soll die Bücher Fünf bis Neun umfassen und damit 10 Folgen haben. Staffel Drei kümmert sich dann um die restlichen Bücher. Wie auch bei den Büchern gehe ich nicht auf jede Folge einzeln ein. Ich möchte nur einen Überblick über die Serie geben.

Anders als beim Film hält man sich sehr an die Bücher, bis auf kleinere Ausnahmen. Mir gefällt besonders, dass Lemony Snicket auftaucht und durch die Handlung führt. Was mir auch gefällt, dass Mr Poe dunkelhäutig ist und einige andere Charaktere auch. Anfangs hat es mich irritiert, dass man einen Mann und eine Frau sieht, welche den Baudelaire-Kindern helfen, ohne dass sie es mitbekommen. Da ich die Bücher kenne, fiel mir irgendwann auf, dass es sich bei den Leuten um die Quagmires handeln muss. Ganz sicher bin ich mir noch nicht. Aber da sie drei Kinder haben und ihr Haus auch abbrennt, ist es nahe liegend. Zu viel möchte ich dazu aber nicht sagen, damit ich nicht spoilere. Manche Dinge werden schon etwas vorgegriffen, wie zum Beispiel, dass die Geheimnisse um den VFD schon aufgebaut werden, weil in den Büchern kommen die Kinder erst später darauf, dass es den VFD gibt. Aber das ist nicht weiter schlimm.Im Gegensatz zum Film kommt hier das Triste und Makabere mehr zur Geltung. Mir gefällt auch, dass das Opening an die Folgen angepasst wird und es sich immer etwas ändert.

Die wohl bekanntesten Schauspieler der Serie sind Neil Patrick Harris und Cobie Smulders, die Anderen sind eher unbekannt, was der Serie aber keinen abbruch tut. Die Schauspieler der Kinder sind auch gut gewählt.

Advertisements

5 Kommentare zu „Eine Reihe betrüblicher Ereignisse // A Series of Unfortunate Events

  1. Hallo!
    Die Serie hat mich bisher nur leicht gereizt, aber nun? Ich glaube das Wochenende ist gerettet 🙂 (ich hoffe also auf viel Regen ^^)

    Danke für die Erinnerung an diese Serie 🙂

    Liebe Grüße!
    Eva

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s